Eishockeyturnier 2018

Vom 21.02-22.02.2018 führten wir zum zweiten Mal an unserer Schule ein Hockeyturnier durch. Jede Klasse stellte ein Team bereit. Am Mittwoch traten die Schüler der 5.- 7. Klassen gegen einander an und am Tag darauf die 8.- 10. Klassen. Nachdem Herr Wieck und Frau Böhnstedt alle Teilnehmer begrüßt hatten, machten sich die ersten Mannschaften bereit. Dann ging es los.                  

                                                                                                                                                           

Spiel

Ergebnisse

Spiel

Ergebnisse

5A: 5B

5:0

5A: 6A

0:0

6A: 6B

0:4

5B: 7

0:10

7: 5A

0:0

5A: 6B

1:1

5B: 6B

0:1

5B: 6A

0:0

6A: 7

0:4

6B: 7

1:3

 

Spiel

Ergebnisse

Spiel

Ergebnisse

8:9A

2:3

8: 9B

1:2

9B: 10A

4:1

9A: 10B

5:0

8:10B

2:0

8: 10A

3:2

9A: 10A

1:0

9A: 9B

2:0

9B: 10B

1:2

10A: 10B

1:2

 

Am Ende des ersten Wettkampftages steht die 7. Klasse als Sieger da. Die 5A kämpfte sich auf den zweiten Platz und die 6B landete auf dem dritten Platz. Bevor am Donnerstag das letzte Spiel vorbei war, stand die 9A als Sieger fest. Doch um den zweiten und dritten Platz kämpften die 9B und die 8. Klasse. Nach einem spannenden Entscheidungsspiel stand es fest. Die 9B ist Zweiter und die 8. Klasse Dritter.

Sowohl Schüler als auch Lehrer hatten einen riesigen Spaß. Für sie steht fest, dass diese neue Schultradition weiter geführt werden soll. Ein Dankeschön an die Schüler, die super gekämpft und sich angestrengt und Spiele auf hohem Niveau geliefert haben und an Frau Böhnstedt und Herrn Wieck, die alles organisierten und geleitet haben.  weitere Bilder-->

 

 

Tabea Eickfeldt (10B)

Salut! Hello! Privet!

Kurz vor Weihnachten, am 20.12., fand der traditionelle Sprachentag an unserer Schule statt. In verschiedenen Quizfragen stellten die Sechstklässler ihr landeskundliches Wissen über Russland, Großbritannien und Frankreich unter Beweis. Voller Begeisterung übten die Mädchen und Jungen ihre ersten kyrillischen Buchstaben, waren Kandidaten bei "Who wants to be a millionaire?", informierten sich über den an unserer Schule bestehenden Schüleraustausch mit Lettland und stärkten sich mit Baguette und französischem Käse. Das Interesse zu wecken, sie zu bestärken oder zu ermutigen, ihnen behilflich zu sein, die richtige Entscheidung bei der Anwahl einer zweiten Fremdsprache zu treffen, aber vor allem auch der Spaß - das alles stand im Mittelpunkt dieses Projektes. Und hier sind die Gewinner:

 

         1. Platz    Linus Brandenburg  6A

2. Platz    Jannick Bartz   6B

    3. Platz    Michel Nowacki   6A

Kunst im Rathaus

Ende vergangenen Jahres besuchten die Schüler des Wahlpflichtkurses „Deutsch“ das Tessiner Rathaus. Ziel war die im Rathausflur installierte Ausstellung großformatiger Bilder, welche von Schülern unserer Schule während der Projektwoche gesprayt wurden. Die Werke entstanden unter Anleitung der Rostocker Künstlergruppe „ARTunique“, die sich professional mit Graffitikunst beschäftigt. Besonders stolz waren die Mitglieder das Wahlpflichtkurses, die selbst am Graffitiprojekt beteiligt waren. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis Ende März während der üblichen Besuchszeiten des Rathauses.

WPU 9 (Deutsch)

Schnuppertag der 4. Klassen

Um sich einen ersten Eindruck von ihrer zukünftigen Schule zu verschaffen, besuchten uns Ende Dezember wieder die Schüler der vierten Klassen der Grundschule. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Ziolkowski und unsere Sozialarbeiterin Frau Audersch nahmen sie an einem Physikprojekt und an einem Medienprojekt teil. Anschließend begleiteten sie Schüler unserer achten Klasse bei einem Rundgang durch die Schule. Für die Grundschüler war es mit Sicherheit ein informativer und abwechslungsreicher Tag.

Stundenlauf 2017

Strahlendes Wetter und somit ideale Laufbedingungen für einen Oktobertag erwartete die Schüler unserer Schule, als sie im Recknitzstadion den diesjährigen Stundenlauf absolvierten. Viele der Läufer hielten eine ganze Stunde im Dauerlauf durch und versuchten, den hervorragenden dritten Rang unserer Schule im Landesvergleich zu verteidigen.   Bilder -->

Projektwoche "Gemeinsam leben"

Unter dem Motto „Unser gemeinsamer Lebensraum - schau hin, misch dich ein!“ nahmen unsere Schüler an einer abwechslungsreichen und sehr interessanten Projektwoche teil. Frau Audersch gelang es, Projekte an unsere Schule zu holen, die bei unseren Schülern großen Anklang fanden. Während sich die Schüler der 5. Klassen intensiv mit anderen Kulturen beschäftigten, trommelten, rappten, tanzten und gestalteten die älteren Schüler und machten unsere Schule zu einer großen Kulturwerkstatt.

 

Besuch von unserer Partnerschule in Sigulda

Zeitgleich mit der Projektwoche fand unser traditioneller Schulaustausch mit Lettland statt. Seit nunmehr 30 Jahren besuchen sich Schüler unserer Schule und des Staatlichen Gymnasiums Sigulda wechselseitig und lernen von- und miteinander. Der diesjährige Austausch beschäftigte sich unter dem Thema „Die Ostsee – unser gemeinsamer Lebensraum“ mit Projekten zu Artenschutz und Nachhaltigkeit. Außerdem nahmen die Austauschschüler und ihre Gastgeber an der Projektwoche der Regionalen Schule teil.  Einen herzlichen Dank an alle Gastfamilien, die Stadt Tessin, das Team der Regionalen Schule , das Land Mecklenburg-Vorpommern, das Auswärtige Amt und den Pädagogischen Austauschdienst des Sekretariats der Kultusministerkonferenz.Einen kleinen Einblick in die viel zu kurze Woche gibt die folgende Präsentation.